Home / Allgemein / Aus der Redaktion am 25. April

Aus der Redaktion am 25. April

25.04.2010 | Keine Kommentare

19:31 Uhr: Das Endergebnis steht fest: Heinz Fischer setzt sich mit 78,9 Prozent souverän gegen Barbara Rosenkranz (15,6 Prozent) und Rudolf Gehring (5,4 Prozent) durch. 

18:50 Uhr: Die Stimmen aus Wien sind da und es sind ganz wenige. Insgesamt gingen nur 46,17 Prozent wählen. Das sind 534.363 Stimmen. 1.157.283 sind wahlberechtigt. 2004 waren es noch 725.863.

17:42 Uhr: Wir warten weiter auf die Ergebnisse in Wien. Die werden so gegen 19:00 Uhr erwartet. Die Wahllokale in Wien haben erst um 17:00 Uhr geschlossen. Wir sind gespannt!

17:30 Uhr: Fußball wurde an diesem wunderschönen Wahlsonntag auch gespielt. Die Austria hat Mattersburg förmlich aus dem Stadion geschossen. 5:1 gewannen die Veilchen.

17:00 Uhr: Heinz Fischer ist und bleibt Bundespräsident von Österreich. Wenig überraschend, muss man sagen.

15:30 Uhr: Das große Warten auf den Wahlausgang. Wer wird sich durchsetzen? Um 17:00 Uhr wissen wir mehr, dann steht der neue Bundespräsident fest.

14:50 Uhr: Die Wahlbeteiligung in Wien ist sehr gering! Die Zahlen liegen mit 34,45 Prozent deutlich hinter jenen von 2004.

12:10 Uhr: Sind Sie auch schon wählen gegangen? Oder sind Sie gar zur Urne geschritten, wie man immer wieder lesen kann. Da muss man schon einen Unterschied machen. Und zwar den folgenden: Wählen geht das gemeine Wahlvolk, zur Urne schreiten deren Repräsentanten.

10:50 Uhr: Große Sorgen macht man sich um die Wahlbeteiligung bei der Bundespräsidentschafts-Wahl. Aber immerhin - zwei haben nachweislich schon gewählt und wurden dabei auch fotografiert: Rudolf Gehring in Perchtoldsdorf und Barbara Rosenkranz in Seebarn.

10:23 Uhr: Rewe plant im Herrenhuterhaus (Neuer Markt) einen Gourmet-Billa. In diesem Haus war früher die Textilkette Fürnkranz ansässig. “Essen und trinken müssen die Leute ja immer”, sagte Rewe-Boss Frank Hensel.

08:38 Uhr: Das Vienna-Videoteam war am Samstag auf der Erotikmesse im Wiener Prater. Einblicke statt Seitenblicke finden Sie im neuen Video!

08:15 Uhr: Doppeldeutig: “Möge der Stärkste gewinnen“, hat Wladimir Putin im Wiener Dusika-Stadion gesagt. Gemeint hat er dabei zwar die Judokas bei der EM, der Satz beschreibt teilweise aber auch, wie der russische Ministerpräsident Politik zu machen pflegt - siehe das Pipeline-Abkommen mit Österreich.

07:30 Uhr: Guten Morgen, Wien ;-)

Die Bundespräsidentschaftswahl hat begonnen. Amtsinhaber Heinz Fischer (SPÖ), FPÖ- Kandidatin Barbara Rosenkranz und Rudolf Gehring von der Christlichen Partei Österreichs stehen zur Wahl.

Antwort schreiben 2794 Aufrufe gesamt, 1 Aufrufe heute  

Einen Kommentar schreiben

Sie müssen eingeloggt sein, um einen Kommentar zu schreiben.